PRÄVENTIONSKURSE OUTDOOR

Unsere neuen Outdoor Kurse

Im Zeitraum von Juli - September

Bezahlt meine Krankenkasse den Kurs?
Ja, die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen unsere Präventionskurse mit bis zu 100% der Kurskosten. Wie hoch der Zuschuss ist, variiert von Kasse zu Kasse. Privatversicherte zahlen den Kurs in der Regel als Eigenleistung.

 

Rechne ich selbst mit der Krankenkasse ab?
Ja, genau. Du gehst mit den Kurskosten in Vorleistung und bekommst nach Abschluss des Kurses von uns eine Bescheinigung. Diese reichst du bei deiner Krankenkasse ein und bekommst den Zuschuss auf dein Konto überwiesen.

 

Muss ich den Kurs bei euch anmelden?
Ja, das ist richtig. Du meldest dich direkt bei uns an. Eine vorherige Rücksprache mit deiner Krankenkasse ist nicht notwendig.

 

Wie lange dauert ein Kurs?
Alle Kurse laufen über einen Zeitraum von 8 Wochen mit jeweils einem Termin pro Woche.

 

Ist es in Ordnung, wenn ich bei einem Termin fehle?
Ja, in der Regel wird der Kurs bei 6 von 8 absolvierten Einheiten immer noch bezuschusst. Die genauen Infos bekommst du bei deiner Krankenkasse.

 

Kann ich eine versäumte Stunde nachholen?
Leider nein. Jeder Kurs ist eine für sich geschlossene Einheit, sodass versäumte Stunden leider nicht nachgeholt werden können.

 

Wie viele Präventionskurse kann ich pro Jahr besuchen?
So viele du möchtest. Bezuschusst werden die Kurse von den meisten Kassen allerdings nur zwei mal pro Kalenderjahr.

 

Meine Krankenkasse findet euren Kurs nicht?
Sicher wurde nach dem falschen Kurstitel gesucht. Sollte das der Fall sein, sprich uns gerne an. Wir setzen uns für dich auch mit deiner Krankenkasse in Verbindung.

„Aktiv und fit in der Natur.“

Nordic Walking ist dein gelenkschonendes Training in der Natur. Unter Einsatz der Stöcke verbesserst du deine Ausdauer und trainierst dabei deinen ganzen Körper.

„Training unter freiem Himmel.“

Das Outdoor Zirkeltraining verbessert Kraft, Koordination und Beweglichkeit. Gleichzeitig trainiert es dein Immunsystem und macht den Kopf frei.